„Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben“ nach einer Erzählung von Franz von Kobells – Juli 2019

In diesem berühmten Theaterstück verbindet sich die Hoffnung auf ein wunderbares Jenseits mit einer äußerst vergnüglichen Handlung. Der Brandner Kaspar überlistet den Tod und darf weiterleben.

Kurt Wilhelm hat die Geschichte nach einer kurzen Erzählung seines Ururgroßonkels Franz von Kobell zu einem überaus beliebten Stück verarbeitet, welches das Publikum schon über viele Jahre hinweg begeistert.

Mit einer überdachten Freiluftaufführung dieses berühmten bayrischen Mundartstücks auf dem Rathausplatz Gersthofen will die KOL-LA GERSTHOFEN ihren Teil zum 50-jährigen Jubiläum der Stadt Gersthofen beisteuernUnterstützt wird sie dabei von Mitwirkenden des THEATER GERSTHOFEN E.V. und der SING- UND MUSIKSCHULE.


Die Karten sind in allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online erhältlich.