Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

19.04.20 „Da Haftlmacher“ von Peter Landstorfer

Sonntag, 19. April 2020 , 17:00 19:00

Wir freuen uns ein recht amüsantes Stück aufführen zu dürfen.

“Da Haftlmacher” von Peter Landstorfer

Der Pfarrer findet auf dem Altar ein kleines Holzkästchen, in dem sich 200.000 Mark befinden. Diese stammen vom verstorbenen Haftlmacher, der gerade erst beerdigt wurde. In dem Kästchen befindet sich auch ein Brief vom Haftlmacher, in dem er seine Freunde zu einem Wettstreit zwischen den Frauen und den Männern aufruft. Diejenige der beiden Parteien, die gewinnt, bekommt das Geld, gewinnt keine, bekommt das Geld der Herr Pfarrer für die Armen der Gemeinde. Sowohl die Frauen als auch die Männer sind siegessicher. Doch im Laufe der Zeit stellen sich immer mehr Schwierigkeiten ein, so dass bei allen immer mehr  Zweifel an der Machbarkeit auftreten. Aus dem fairen Wettkampf wird ein gegenseitiges Belauern und Misstrauen. Doch da greift der verstorbene Haftlmacher zum Entsetzen aller selber in den Wettkampf ein.


“Puiver, Sterz, Diri-Flins, Dari-Kies, Spritz, Schmuh, Zaster, Schotter, Broin, Mucka, Moos, Gerschtl, Prima, Nutscherl, Gwerch, Zunder, Flez, Flamm, Noatl, Groschl, Kreizl, Grindl … Geld.“

Davon lebt der Mensch. Damit lebt der Mensch. Dadurch lebt der Mensch. Dafür lebt der Mensch: Geld.

Wer zu Geld kommt, wird anders, ist anders, isst anders, trinkt anders, lebt anders, denkt anders. Muss er ja, wird ja von ihm erwartet, ob er will oder nicht.

Doch die Zeit verrinnt, das Spiel beginnt…


Wer oder was ist ein Haftlmacher?
Hier eine kurze Erklärung vom BR Fernsehen „Wir in Bayern“.


Eine weitere Aufführungen findet am Samstag den 18. April 2020 statt.


Wir freuen uns sehr auf dich!

 

Details

Datum:
19 April
Zeit:
17:00 – 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Theater Gersthofen e.V.

Stadthalle Gersthofen

Rathausplatz 1
Gersthofen, Bayern 86368 Deutschland
+ Google Karte