Aktuell! „Da Haftlmacher“

Wir spielen wieder und freuen uns auf dich!

Sa 12.11.2022 um 19:00 Uhr 

So 13.11.2022  um 17:00 Uhr 

Bitte um Beachtung! Änderung der Spielstätte! 

Wir spielen in der

TSV Turnhalle Gersthofen

Sportallee 12
Gersthofen86368
+ Google Map
 

Kartenvorverkauf:

Schreibaren Nettel, Gersthofen

Finanzservice Lenz, Lenz und Bauer, Gersthofen


Sa 29.10.2022 um 19:30 Uhr

So 30.10.2022 um 17:00 Uhr 

Sa 05.11.2022 um 19:30 Uhr

So 06.11.2022 um 7:00 Uhr

im Haus Augustinus , Georgenstraße 14a, Augsburg

Karten unter Tel: 0821 561032


“Da Haftlmacher” von Peter Landstorfer

Nach seinem Ableben sorgt Schneidermeister Korbinian Hackl, genannt “Da Haftlmacha” für eine große Überraschung bei den Dorfbewohnern: er hinterlässt Ihnen ein Holzkästchen mit 200.000 Mark. Das Erbe ist allerdings an einem mehr als ungewöhnlichen Wettstreit zwischen Männern und Frauen gebunden. Das Geld erhält nur diejenige Partei, die bereit ist, ihre jeweiligen Eigenheiten und Marotten abzulegen. Falls es keiner schafft, geht das Vermögen an den Armen der Gemeinde über. Was zunächst einfach klingt, entpuppt sich zunehmend zu einem harten Stück Arbeit für alle Beteiligten. Der faire Wettkampf wird nach und nach überschattet vom Belauern und Misstrauen und entwickelt sich schließlich zu einem intriganten Ränkespiel. Am Ende soll sogar der Pfarrer getäuscht werden, der akkurat auf die Einhaltung der Spielregeln achtet. Nur gut, dass der Verstorbene Haftlmacha selbst nicht mehr eingreifen kann. Oder? 


“Puiver, Sterz, Diri-Flins, Dari-Kies, Spritz, Schmuh, Zaster, Schotter, Broin, Mucka, Moos, Gerschtl, Prima, Nutscherl, Gwerch, Zunder, Flez, Flamm, Noatl, Groschl, Kreizl, Grindl … Geld.“

Davon lebt der Mensch. Damit lebt der Mensch. Dadurch lebt der Mensch. Dafür lebt der Mensch: Geld.

Wer zu Geld kommt, wird anders, ist anders, isst anders, trinkt anders, lebt anders, denkt anders. Muss er ja, wird ja von ihm erwartet, ob er will oder nicht.

Doch die Zeit verrinnt, das Spiel beginnt…


Spieler und Mitwirkende

Kackl Korbinian, Haftlmacha Christian Zirngibl

Nabler Musch, HebammeRegina Winter

Briketta, KohlendandlerinIlona Kramer

Ruaß Peter, KohlendandlerMichael Fischer

Breminger Lorelei, Metzgermeisterwittib Franziska Harle

Schwartl Schorsch, SchweinezüchterRobert Frank

Schredl Hans, WirtWolfgang Schwarzer 

Schredl Gusta, WirtinPetra Salgado

Zinker Ludwig, Spieler Marcus Sailer

Pfarrer Pfeiferl – Oliver Klein

Moritatensänger – Lukas Kiermeyr

Regie: Peter Eder, Julian Poppe

Souffleuse: Claudia Heinrich

Kostüme: Regina Winter

Maske: Melanie Fischer, Melisa Salgado

Bühnenbild: Inge Eder, Marisa Salgado

Bühnentechnik: Dominik Winter, Martin Winter

Bühnenbau: Marisa Salgado, Markus Braun, Josel Salgado


Wer oder was ist ein Haftlmacher?
Hier eine kurze Erklärung.
Bayerischer Rundfunk “Wir in Bayern”


Wir freuen uns sehr auf dich!

Damit du immer auf dem laufendem bleibst, abonniere unseren Newsletter.

Du findest die Anmeldung oben auf der Startseite ≡+

Wir wünschen euch bis dahin eine gute Zeit und bleibt bitte alle gesund🍀

Euer Theaterverein